Hauswasserautomat Test – Vergleich

Hauswasserautomat Test: Das Angebot an Hauswasserautomaten ist riesig und oft stellt man sich dann die Frage, welches Gerät denn für meine Anforderung das Richtige ist. Wir haben Hauswasserautomaten bekannter Hersteller im Vergleich und listen Eigenschaften auf. Ein Hauswasserautomat Test bietet Orientierung und zeigt den Weg zu richtigen Automat. Online lassen sich diese gut vergleichen und oftmals lässt sich auch ein günstigerer Preis als im Handel vor Ort erzielen. Die zusätzlich gesparte Zeit, können Sie anderweitig verplanen und kommt Ihrem Bewässerungsprojekt zu Gute.

Hauswasserautomaten: Beliebte Modelle im Überblick

Hauswasserautomat (Auswahl)
Bild und BeschreibungHighlightsKundenbewertungca. Preis*Amazon Angebot
1Hauswasserautomat TestGardena 1481-20 Hauswasserautomat 4000/4 elektronisch plusfür mobilen und stationären Einsatz, Trockenlaufsicherung, großvolumiger Filter

Mehr Info
2Hauswasserautomat TestsiegerEinhell RG-AW 1139 Hauswasserautomat1100 Watt, 4100 l/h Fördermenge, Edelstahlanschluss, Überlastschutz

Mehr Info
3Hauswasserautomat VergleichGardena 1769-20 Premium Hauswasserautomat 6000/5LCD-Display, leise durch 4-stufiges Pumpenlaufwerk

Mehr Info
4Hauswasserautomat kaufenMetabo 0250330100 Hauswasserautomat HWA 3300 S1.100 W, Fördermenge 3.300 l/h Max., Ansaughöhe 8 m, Max. Förderhöhe 45 m

Mehr Info
5HauswasserautomatEinhell GE-AW 9041 E HauswasserautomatTrockenlaufschutz, Rückschlagventil, Elektronischer Durchflussschalter, Vorfilter

Mehr Info
6Gardena 1483-20 Classic Hauswasserautomat 4000/5 electronic plusTrockenlaufsicherung, großvolumiger Filter, vibrationsarmer Betrieb

Mehr Info

In der Übersicht oben, sehen Sie beliebte Hauswasserautomaten beim Amazon Versand. Anhand der dargestellten Preise, können Sie sich schnell einen Überblick über das Preisgefüge verschaffen und die gelben Sterne stellen die Bewertung anderer Käufer dar. Dazu haben diese die Möglichkeit nach dem Kauf eine Bewertung auf einer Skala von eins bis fünf abzugeben. Mehr Sterne bedeuten eine bessere Einschätzung des Produktes.

Weiterhin ist es empfehlenswert die Kundenrezensionen zu studieren. Dort können Käufer Ihre Erfahrungen aus dem Praxistest in Freitextform niederschreiben und schaffen so neben der offiziellen Herstellerbeschreibung eine gute zusätzliche Informationsquelle. Nimmt man nun den Preis, die Bewertung, Rezension und die Produktbeschreibung des Herstellers zusammen, gewinnt man einen umfassenden Eindruck vom Produkt und kann seine Kaufentscheidung bewusster treffen. Das Risiko etwas Falsches zu kaufen, wird dadurch minimiert.

Hauswasserautomat Test: Einsatzgebiete

Rasensprenger

Rasensprenger als Anwendungsbeispiel für den Hauswasserautomat

Ein Hauswasserautomat ist perfekt für den Einsatz im Garten zur Bewässerung geeignet und macht Wasserquellen, wie Regentonne, Zisterne im Boden oder Brunnen einfach nutzbar. Die technischen Geräte haben in der Regel einen elektronischen Durchflusschalter an Board und wenn man den Wasserhahn öffnet, beginnt die enthaltene Pumpe zu arbeiten. Sobald das Wasser abgestellt wird, schaltet sich der Hauswasserautomat wieder ab. Dies macht den Einsatz für jederman interessant, der große Flächen im Garten zu bewässern hat. Rasensprenger können beispielsweise auch bequem angeschlossen werden. Für den Betrieb muss eine Stromquelle in der Nähe vorhanden sein und ein geeigneter Standort gefunden werden. Im Winter sollte das Wasser aus dem Gerät abgelassen werden, um Frostschäden vorzubeugen.

Hauswasserautomaten: Unterschiede der Produkte

Der Vergleich / Test von Hauswasserautomaten zeigt, dass das Angebot groß ist und es zahlreiche Angebote im Markt gibt. Wasser befördern können die Pumpen alle, jedoch gibt es zahlreiche kleine Unterschiede, die man sich vorher anschauen sollte. So bringen viele Geräte einen sinnvollen Filter mit, der Dreck aus dem Wasser filtert und so den Motor des Hauswasserautomaten schützt. Abhängig vom Modell gibt es ein- oder mehrstufige Varianten.

Ein weiteres Unterscheidungskriterium ist die Fördermenge. Diese wird von Herstellern meist mit Liter in der Stunde (h/l) angegeben. Wer zum Beispiel vor hat, mehrere Verbraucher gleichzeitig zu nutzen und auch einen entsprechenden großen Wasserspeicher, sollte eine höhere Fördermenge wählen.

Für viele ist auch die Geräuschbelastung ein wichtiger Punkt und einige Geräte haben dafür zum Beispiel extra spezielle Gummifüsse, die die Geräusche reduzieren. Gerade beim abendlichen Bewässern kann das angenehm sein, damit die Nachbarschaft sich nicht gestört fühlt. Wer einen Brunnen hat, sollt auch die verschiedenen Ansaughöhen beachten, damit der Hauswasserautomat nicht zu klein dimensioniert ist und kein Wasser gefördert werden kann.

Fazit

Hauswasserautomaten sind für viele Menschen geeignet, die Frischwasser sparen wollen und dafür ihr eigenes gewonnenes Wasser verwenden möchten. Die Auswahl ist groß und ein Vergleich wichtiger Eigenschaften sehr wichtig, um das Gerät für seine Anforderung zu finden. Ein Onlinekauf lohnt sich häufig und die Ware wird schnell und einfach direkt nach Hause geliefert.

Zudem lassen sich die die Eigenschaften sehr gut im Internet vergleichen. Wer mehr Geld investiert, bekommt in der Regel auch eine bessere Ausstattung. Die Hauswasserautomaten Preise liegen ca. zwischen 100 und 200 Euro. Ein Hauswasserautomat Test hilft das richtige Modell zu finden.

*Bitte beachten: Die Preisangaben werden nicht täglich aktualisiert. Es kann Abweichungen geben. Ggf. zusätzlich Versandkosten. Alle Preisangaben incl. MwSt.